Bilder Abpausen – Wie das Abpausen funktioniert?

Mit dieser einfachen Methode des Abpausens werden Sie zum Maler und Künstler und setzen Ihre Liebe zur Wollmalerei gekonnt um:

Für alle Anfänger und Liebhaber der eleganten Wollmalerei gibt es jetzt die exklusive Möglichkeit leicht zu lernen, wie man aus Wolle und wenigen passenden Materialien ein schönes und gelungenes Bild zaubert.

Übertragen Sie Ihr Lieblingsmotiv exakt auf das Wollfilz-Läppchen oder das Vlieseline, auch wenn Sie noch gar keine Erfahrungen mit der Wollmalerei gesammelt haben!

Bevor Sie loslegen, zeigen wir Ihnen hier ein tolles Video, mit allen Tipps und Tricks für ein echtes Wollkunstwerk.

Das sind die wichtigen Materialien, die Sie für Ihr Wollbild benötigen:

- Kohlepapier,

- Wollfilz-Läppchen in den gewünschten Größen und Farben

- Vlieseline,

- das ausgewählte Motiv,

- Stift oder Kugelschreiber

 

Wie das Abpausen funktioniert?

 Ganz einfach und Sie ersparen sich in jeden Fall eine Menge Frust!

Ihr gewünschtes Motiv lässt sich ohne Probleme und detailgetreu perfekt übertragen.

Auch komplexe und filigrane Vorlagen, die für Sie sehr schwierig erscheinen können Sie mit dieser Methode Eins zu Eins umsetzen.

Wenn die Vorlage oder Skizze auf das Wollfilzläppchen übertragen ist, genießen Sie den Spaß beim Ausmalen und können sich voll und ganz auf Ihre Kreativität konzentrieren.

Meine langjährige Erfahrung als professionelle Wollkünsterlerin hat mir gezeigt, dass gerade Einsteiger und unerfahrene Wollmaler ihre Fähigkeiten durch das Abpausen schnell weiterentwickeln. So lernen Sie speziell mit Formen, Linien und Größenverhältnissen zu arbeiten, indem Sie sie ganz einfach nachzeichnen.

Hier sind die 3 effektivsten Methoden dafür:

Methode 1: Der Klassiker- Abpausen schnell und einfach.

Es gibt hier natürlich einen schnellen und ganz leichten Weg, um Ihre Skizzen und Motive zu übertragen.

Legen Sie das Vlieseline einfach auf die ausgewählte Vorlage und ziehen Sie die Konturen und Linien genau nach. Das funktioniert ohne Probleme und ist zusätzlich absolut günstig.

Allerdings eignet sich diese Methode nur für ein sehr dünnes Vlieseline. Bei dickeren Materialien werden Sie Schwierigkeiten bekommen, das Motiv unter dem Blatt zu erkennen.

Methode 2: Schon spezieller.

Schon bessere Resultate erhalten Sie, wenn Sie direkt am Fenster mit dem richtigen Lichteinfall arbeiten. Befestigen Sie Ihre Motivvorlage am Fenster und legen Sie das dickere Vlieseline oder Wollfilzläppchen darüber. Durch das Licht von draußen, das von hinten auf das Vlieseline oder Wollfilz-Läppchen scheint, können Sie die Konturen und Linien deutlich besser erkennen.

Natürlich ist das Arbeiten am Fenster jedoch umständlich und nicht so bequem wie an einem Tisch.

Methode 3: Mit einem guten Kohlepapier zur perfekten Vorlage.

Das Kohlepapier bietet eine geniale Möglichkeit, um detailreiche und filigrane Motive auf das Vlieseline oder ein Wollfilz-Läppchen zu übertragen. Legen Sie Ihr Motiv dafür einfach auf das ausgesuchte Material. Anschließend ziehen Sie mit dem Stift oder einem Kugelschreiber alle Linien und Konturen exakt nach. So wird die Vorlage perfekt über das Kohlepapier auf den Untergrund übertragen. Diese einfache Methode kostet Sie nicht viel, weil das Kohlepapier absolut preiswert ist.

Hier nochmal alle Methoden im Vergleich in einer kurzen Übersicht:

Methode 1: Klassisches Abpausen ohne weitere Hilfsmittel:

+ kostengünstig,

+ schnelle und unkomplizierte Durchführung,

- die Motive sind je nach Stoffstärke oft schwierig zu erkennen.

Methode 2: Abpausen direkt am Fenster:

+ kostengünstig,

+ detailliere Abbildungen sind schon einfacher möglich,

- das Arbeiten am Fenster ist relativ umständlich.

 Methode 3: Geniales Kohlepapier zum Abpausen:

+ kostengünstige Anschaffung,

+ detailreiche Abbildungen sind ganz einfach möglich,

+ bequemes Arbeiten am Tisch,

- Korrekturen sind schwierig, da durchgepauste Striche, oft nicht mehr vom Stoff zu entfernen sind

- manchmal schmiert die Farbe auf dem Papier.

Haben Sie sich schon für eine Methode entschieden, mit der Sie ganz einfach ein tolles Wollbild erschaffen können? Probieren Sie es aus und freuen Sie sich über wunderschöne Ergebnisse!

 

Alles Liebe,

 

Ihre Veronika.