Das Basteln mit Materialien aus der Natur

Das Basteln mit Materialien aus der Natur fördert die Entwicklung der Kinder

Schon im frühen Alter beginnen Kleinkinder damit, sich mit Ihrer näheren Umwelt zu beschäftigen. Auch in der Natur entdecken Sie immer wieder neue Dinge und greifen und fühlen nach Allem, was sich bewegt und neu ist. Den natürlichen Forscherdrang können auch Eltern gezielt unterstützen und Ihren Kleinen so bei der Entwicklung einen weiten Schritt nach vorn verhelfen. Beim Basteln mit den natürlichen Materialien wie zum Beispiel weicher Merinowolle wird nicht nur das kognitive und motorische Geschick, sondern auch die geistige Entwicklung angestoßen.

Mit spielerischen Bastelaufgaben in der Natur wächst das Interesse an der Umwelt und am sozialen Anschluss.

Wenn Ihr Kind seine Umwelt und die natürlichen Materialien zum ersten Mal wahrnimmt, beginnt bereits der Entwicklungsprozess. Jetzt fühlen, riechen, tasten und erfahren Kinder alles, was um sie herum passiert und sind wahnsinnig neugierig. Um ihnen die Umwelt nahe zu bringen und ihnen erste Fertigkeiten zu lehren, können Sie schon früh mit dem Basteln mit natürlichen Materialien beginnen.

Unsere weiche Wolle kommt direkt aus der Natur und so lernt Ihr Kind ein Material kennen, das es zuordnen kann und welches ihm im Leben immer wieder begegnet. Beim Basteln konzentrieren sich die Kleinen ganz genau darauf, was man mit den Materialien alles kreieren kann. Schöne und spannende Ergebnisse, in denen Kinder ihre Sicht der Dinge verarbeitet haben, geben jetzt schon Aufschluss auf die Gedankenwelt der Kinder.

Das könnte Sie auch Interessieren: Workshop Wollmalerei ist ein echtes Erlebnis/

Für Eltern kann das eine fantastische Erfahrung sein.

Zusätzlich ist die Handhabe mit Wolle und Naturstoffen absolut unbedenklich. Weder Chemikalien noch andere Substanzen, die in den Materialien enthalten sind, können auf die Kinder allergisch reagieren. Auch das Sozialverhalten von Kleinkindern und Kindern wird während der Arbeit mit Naturstoffen gestärkt. In kleinen Gruppen lassen die kleinen Bastler in gemeinsamen Momenten mit der Familie oder Freunden zauberhafte Produkte und Figuren entstehen. Sie interagieren, tauschen sich aus und teilen gemeinsame Stunden miteinander, während sie der Welt ihrer Ideen und Fantasie Raum schaffen. Die besondere wichtige Zeit des spielerischen Lernens in der Gemeinschaft schafft erste Umgangsformen und fördert die soziale Entwicklung der Sprösslinge. Der natürliche Stoff Wolle lässt dabei einen fast unbegrenzten Freiraum, um ausgedachte Geschichten und erfundene Figuren zum Leben zu erwecken.

Das Schönste am Basteln mit Wolle und anderen natürlichen Materialien ist, dass es sie die Zeit mit ihren Kleinen in vollen Zügen genießen können und die Gedankenwelt Ihres kleinen Lieblings kennenlernen. Ebenso sind die natürlichen Rohstoffe nahezu unbegrenzt verfügbar und in der Anschaffung sehr preiswert. Die flexiblen Stoffe sind perfekt zum Kleben, Malen und verbiegen geeignet und bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten.

Als Andenken und Geschenk sind die wunderschönen Kreationen der Kinder unbezahlbar und zaubern garantiert ein Lächeln auf das Gesicht. Basteln können Kinder und natürlich auch Erwachsene jeden Alters. Diese Art der fantasievollen Entfaltung hat eine positive und beruhigende Wirkung auf den Körper. Man kann viele Erlebnisse und Erfahrungen beim Basteln verarbeiten. Die Besinnung auf uns selbst hilft uns oft dabei, wieder glücklich zu werden.